TCM / Akupunktur

Akupunktur ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie geht von Lebensenergien des Körpers aus (Qi), die auf Meridianbahnen zirkulieren und einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen haben.
Mit der Balance-Akupunktur wird versucht, den Energiefluss des Körpers zu harmonisieren. So werden zum Beispiel Schmerzen einem betroffenen Meridian zugeordnet und mit den entsprechenden ausgleichenden Meridianen behandelt.

Bei der Behandlung der Leere wird dem Prozess bzw. Meridian Energie durch die Nadel zugeführt, der am wenigsten Energie hat und somit andere, regelnde Aufgaben gerade nicht wahrnehmen kann.

Das „Nadeln" der Akupunkturpunkte aktiviert und stärkt die körpereigenen Selbstheilungskräfte.